Start Klassen Klassenstufe 10 AG Jung und Alt
AG Jung und Alt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Herbert Ramsenthaler   
Donnerstag, den 30. April 2015 um 07:36 Uhr

 Senioren und Smartphones– ein Projekt der AG „Jung & Alt“

008Feu.jpg


Seit September 2014 arbeitet einmal wöchentlich im Rahmen der Ganztagesschule an der Hans – von – Raumer – Mittelschule eine Schülergruppe an einer Fortbildung mit dem Ziel, älteren Mitbürgern den Zugang zu Smartphones zu vereinfachen. Im Vorfeld wurde eine Website hierzu erstellt (jungalt.bplaced.net) (der sich ein weiterer Internetauftritt für den Fördererverein der Knabenkapelle anschloss). Eine PowerPoint – Präsentation, ein Flyer – die 10 Schüler/innen waren beschäftigt. Und schließlich war es soweit, das Altersheim meldete sich, dass es Bedarf für die Fortbildung gebe.
 
 
 
 
 
 
 

001Feu1_1.jpg


Gespannt begaben sich die 4 Referentinnen Kim, Dilara, Eva und Lisa mit ihrem Klassenlehrer Herr Ramsenthaler zu den Senioren. Wie alt würden die Teilnehmer sein?

Wer von ihnen hat schon mit einem Handy Erfahrungen gesammelt? Doch als die 10 Senioren in den Seminarraum kamen, legte sich die Aufregung sofort. Neugierig folgten sie den Ausführungen der Schülerinnen aus der Klasse M10b, die ihnen die ersten Schritte nahebrachten. Nach und nach stellte sich heraus, dass die Teilnehmer bis zu 97 Jahre alt waren und sich wunderten, wo die Schülerinnen das Wissen über Smartphones haben. Sie lernten, wie man mit dem Smartphone telefoniert, Nummern abspeichert und eine SMS schreibt.
015Feu.jpg
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schließlich bekamen die Referentinnen als Erinnerung kleine Geschenke überreicht. Die Betreuerin bedankte sich für die kurzweilige Informationsveranstaltung, die auch unseren Schülerin sehr viel Spaß bereitete. Es ist angedacht, diese Veranstaltungen in Zukunft auszuweiten.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. April 2015 um 07:53 Uhr